Wer ist Mr. Vadgama?

Mr. Vadgama wurde vor ungefähr 20 Jahren von Dr. Gadhia über Baba informiert. Zunächst war er sehr skeptisch, aber fand sich nach einigen außergewöhnlichen Erfahrungen mit Baba an Dr. Gadhias Seite. Beide wurden sehr enge Freunde, bis Baba 2005 Mr. Vadgama schließlich darum bat, Dr. Gadhias Arbeit fortzuführen. In seiner zurückhaltenden und schüchternen Art erklärte er Baba, dass er nicht die richtige Person für diese Aufgabe sei, erst recht nicht mit seiner schwachen Stimme und seiner alten Erscheinung. Anschließend materialisierte Baba pinkes vibhuti, legte es in seinen Mund und sagte, dass er das Mantra für ihn durchführen würde. Plötzlich kamen die ersten Anfragen für Laksharchanas aus Großbritannien, dann Afrika (Kenya und Uganda) und sogar Südkorea. Später gab es Programme in ganz Europa und Ländern wie der Schweiz, dann Frankreich, Belgien, Portugal, Spanien und Italien. Die Programme fanden auch in Indien statt, zum Beispiel in der Geburtsstätte von Prema Sai. Allgemein wurden die Laksharchanas mit viel Enthusiasmus, großem Spaß und im Anschluss allgemeinen Wohlbefinden empfangen. Teilnehmer berichten, Babas starke Präsenz zu spüren, die sich im vibhuti manifestiert, was besonders intensiv in Frankreich und Italien passierte (siehe Fotos auf der Startseite).

Der Gründer von Laksharchana – Dr. Gadhia

Dr. Gadhia war ein großer Anhänger von Swami und Autor des großartigen Buches “Sai Smaran” , in welchem er von den Erlebnissen berichtet, die er und viele andere Leute mit Swami erlebten. Er reiste durch die ganze Welt, um seine Erfahrungen und Lehren von Swami mit ihr zu teilen. Eines Tages bat er Baba während eines Interviews um ein Mantra, das Anhänger für sich selbst und zu seiner Ehre beten können. Baba entgegnete, dass alle Mantras geeignet seien und er keine Vorlage habe. Dr. Gadhia bestand aber auf ein eigenes Mantra von Swami. Schließlich gab Swami nach und sagte ihm das folgende Mantra:
OM SRI SATHYA SAI KRISHNAYA NAMAH
Alle Laksharchanas beginnen mit diesem Mantra. Wenn es mit Kraft, in Einklang und mit Hingabe von allen Beteiligten aufgesagt wird, geschehen wunderbare Dinge.

Das Laksharchana-Team

Onkel begann mit Maxime, der in Belgien lebt, Laksharchanas in ganz Europa zu organisieren. Es begann allmählich und hat sich dann in einigen europäischen Ländern entwickelt. Dann übernahm im Jahr 2012 Denise aus dem Vereinigten Königreich von Maxime die Leitung und hat weiterhin Laksharchanas in Europa und weltweit organisiert. Laksharchana breitete sich mit Swamis Gnade bis 2014 in den meisten europäischen Ländern, USA, Brasilien, Russland, Nordafrika und Indien aus. Im Jahr 2014 wurde auch das Laksharchana Buch von Jenny Gaze (Sai Erinnerungen & Wunder) in englischer Sprache veröffentlicht. Das Buch wurde später ins Portugiesische und Italienische übersetzt und ist in allen drei Sprachen bei Amazon verfügbar. Bis Ende 2014 gab es viele Leute, die bei Laksharchana einschließlich Ragini und anderen Anhängern, aushalfen, sie waren mit Herrn Vadgama auf seinen vielen Reisen unterwegs. Im Jahr 2015 wurde der Laksharchana- Dokumentarfilm von Regisseur Samuel —Girardi produziert und von ins Leben gerufen Dieses schöne Werk bietet eine Übersicht über Laksharchana und die Sai Mission. Sie erhalten es bei http://www.laksharchanadocumentary.com Dann im Jahr 2016 starteten Denise und Massimo die weltweiten Online-Laksharchana Veranstaltungen, die viele Ländern und Städte der Welt zusammenzubringen. Es ermöglicht auch Menschen von überall aus der Welt an Laksharchanas in regelmäßigen Abständen teilzunehmen. Das Laksharchana-Team ist über die Jahre gewachsen und hat jetzt auch Freiwillige mit unterschiedlichen Fähigkeiten:

Denise - Hauptveranstalterin und Dolmetscherin von Herrn Vadgama
Massimo-Technik-Guru und Herr Vadgama´s On-Line Mantra Begleiter
Helena – Mehrsprachige Dolmetscherin und On-Line-Laksharchana Helferin.

Wir haben auch ein Team von Übersetzern in den verschiedenen Ländern, die einen tollen Job für die Bereitstellung aller Kommunikationen in mehreren Sprachen übernommen haben.  In den Ländern haben wir in verschiedenen Städten sehr wichtige Organisatoren, die Laksharchanas entweder als Großveranstaltungen oder als On-Line-Laksharchanas zu Hause, organisieren.

Seit Anbeginn stellen alle ihre Zeit freiwillig zur Verfügung, um durch Seva Herrn Vadgama das Laksharchana zu ermöglichlichen. Laksharchana ist wirklich eines der Wunder Babas, wo Anhänger aus der ganzen Welt gemeinsam und kontinuierlich arbeiten, um die Reichweite von Laksharchana weltweit zu erweitern.

 

Your are currently browsing this site with Internet Explorer 6 (IE6).

Your current web browser must be updated to version 7 of Internet Explorer (IE7) to take advantage of all of template's capabilities.

Why should I upgrade to Internet Explorer 7? Microsoft has redesigned Internet Explorer from the ground up, with better security, new capabilities, and a whole new interface. Many changes resulted from the feedback of millions of users who tested prerelease versions of the new browser. The most compelling reason to upgrade is the improved security. The Internet of today is not the Internet of five years ago. There are dangers that simply didn't exist back in 2001, when Internet Explorer 6 was released to the world. Internet Explorer 7 makes surfing the web fundamentally safer by offering greater protection against viruses, spyware, and other online risks.

Get free downloads for Internet Explorer 7, including recommended updates as they become available. To download Internet Explorer 7 in the language of your choice, please visit the Internet Explorer 7 worldwide page.